Von:

Frank for President!

Staffel 9

In Staffel 8 von "Shameless - Nicht ganz nüchtern" muss sich der Gallagher-Clan auf einiges gefasst machen: Vater Frank (William H. Macy) erwacht aus seinem jüngsten Drogenrausch mit dem festen Vorsatz, künftig als ehrbares Mitglied der Gesellschaft durchs Leben zu gehen. Tochter Fiona (Emmy Rossum) bekommt dagegen die Schattenseiten ihres Erfolges als Vermieterin zu spüren - denn während sie selbst gutes Geld verdient, müssen andere dafür leiden. Lips (Jeremy Allen White) Kampf gegen den Alkoholismus verlangt ihm mehr ab, als er für möglich hielt, während sein Bruder Ian (Cameron Monaghan) Himmel und Hölle in Bewegung setzt, um seine einstige große Liebe Trevor (Elliot Fletcher) zurückzugewinnen. Debbie (Emma Kenney) ist indessen gleich doppelt gefordert, muss sie doch ihre Ausbildung zur Schweißerin mit der Verantwortung als Mutter unter einen Hut bringen. Für Carl (Ethan Cutkosky) ist es der Verlust seines Stipendiums, der ihm besonders zusetzt und einige Kreativität in Sachen Finanzierung abverlangt. Und auch Kev (Steve Howey) und V (Shanola Hampton) stecken in der Klemme - sie haben ihre Bar "The Alibi" an Svetlana (Isidora Goreshter) verloren. Natürlich ersinnen die beiden schon bald einen Racheplan. Liam (Christian Isaiah) wird von Frank derweil in die Feinheiten des Klassenkampfes eingeführt und erfährt, dass seine wohlhabenderen Schulkameraden natürliche Feinde sind, von denen man sich nichts gefallen lassen darf. - In der Hauptrolle der Dramedy glänzt Oscar-Nominee William H. Macy ("Fargo"). Hinzu kommen exzellente Schauspieler wie Emmy Rossum ("The Day After Tomorrow"), Cameron Monaghan ("Malcolm mittendrin") und Jeremy Allen White ("Bad Turn Worse").

00:30

Mehr über diese Serie  (8 Videos)