Rocco Schiavone

ab 12ab 12

Freitag, 21.00

Dieser Cop ist cooler, als die Polizei erlaubt!

Staffel 4
00:30

Nächste Sendetermine

  1. Freitag, 14. Mai um 21.00

    Der letzte Tag des Jahres (E02 - S04)

  2. Samstag, 15. Mai um 00.05

    Der letzte Tag des Jahres (E02 - S04)

Inhalt

Eigentlich arbeitet Vizepolizeidirektor Rocco Schiavone (Marco Giallini) in Rom. Doch da er bei seinen Ermittlungsmethoden zu häufig die Grenzen der Legalität ausgetestet hat, wird er strafversetzt. Aus der Sicht eines Großstadtmenschen landet er ausgerechnet an den Grenzen der Zivilisation - im Aostatal, am Rande der Alpen in Italiens hohem Norden. Der mit allen Wassern gewaschene Hauptstadtbulle hat aber auch eine schwache Seite: Er kann den Tod seiner geliebten Frau Marina einfach nicht verwinden. Um auf andere Gedanken zu kommen, stürzt er sich auch in Staffel 4 gewohnt kompromisslos in die Arbeit. Zwar muss er zunächst einmal untertauchen, doch schon bald steckt er wieder Hals über Kopf in den Ermittlungen rund um einen ermordeten Croupier. Dabei interessiert sich auch die Journalistin Sandra Buccellato (Valeria Solarino) für den Fall und löchert Rocco mit zahllosen Fragen. Schließlich muss er wegen einer lebenswichtigen Operation ins Krankenhaus. Sich dort nach der OP einfach mal zu erholen, kommt für ihn allerdings nicht in Frage. Erst einmal muss er den plötzlichen Tod eines Mitpatienten aufklären, der während eines medizinischen Eingriffs ums Leben kam... Die packende italienische Krimiserie “Rocco Schiavone“ basiert auf den düsteren Romanen des Bestsellerautors Antonio Manzini (“Der Gefrierpunkt des Blutes“). In Italien avancierten die Storys um den eigenwilligen Ermittler zum Dauerbrenner. Hauptdarsteller Marco Giallini gehört südlich der Alpen zu den ganz Großen: Seit den 1980er-Jahren spielte der mehrfach preisgekrönte Römer in zahlreichen Kinofilmen und Fernsehserien. Vor allem die Figur des Rocco Schiavone machte ihn auch im deutschsprachigen Raum bekannt.

Episoden

  • 1

    Ohne Wenn und Aber

    +

    Das merkwürdige Verschwinden von Luigi Baiocchi holt Rocco Schiavone (Marco Giallini) wieder ein. Bevor seine Kollegen die Leiche des Drogenschmugglers ausgraben, muss der Kommissar ins Ausland verschwinden. Doch dann erhält er eine überraschende Nachricht und kehrt zurück. Nun versucht er zu klären, wer hinter dem Fall Baiocchi steckt. Darüber hinaus muss Rocco den Mord an dem Croupier Romano Favre weiter untersuchen. Auch die Journalistin Sandra Buccellato (Valeria Solarino) interessiert sich dafür und löchert Rocco mit zahllosen Fragen. Plötzlich meldet sich Caterina (Claudia Vismara) wieder.

  • 2

    Der letzte Tag des Jahres

    +

    Rocco Schiavone (Marco Giallini) erholt sich im Krankenhaus von einem lebensnotwendigen medizinischen Eingriff. Derweil stirbt der Industrielle Roberto Sirchia während einer Operation. Offenbar gab es einen Fehler bei der Bluttransfusion. Roccos kriminalistischer Spürsinn ist geweckt. Vor allem will er dem Chefarzt Dr. Filippo Negri helfen. Immerhin hat der ihm das Leben gerettet. Nun wird der Mediziner verdächtigt, für Sirchias Tod verantwortlich zu sein. Rocco glaubt nicht eine Sekunde an Negris Schuld und beginnt noch im Krankenhaus in Pyjama und Trenchcoat mit seinen unkonventionellen Ermittlungen.

    Aktuell
    Freitag, 14. Mai um 21.00
    ab 12ab 12
    Auf FOX
    Aktuell
    Samstag, 15. Mai um 00.05
    ab 12ab 12
    Auf FOX