Von:
Alive and Kicking
ab 12ab 12
Dienstag, 21.00

Eine Flucht durch Europa wird zur Reise ihres Lebens!

Staffel 1

“Alive and Kicking“ erzählt die Geschichte einer Gruppe von Jugendlichen, die anders sind als andere. Dabei haben sie die gleichen Wünsche und träumen die gleichen Träume wie ihre Altersgenossen. Doch Mickey (Álvaro Requena), Yeray (Marco Sanz), Samuel (Aitor Valadés) und Guada (Sara Manzano) leben in einer geschlossenen psychiatrischen Klinik auf der Insel Menorca - und sie haben genug davon. Deshalb sind sie fest entschlossen, ihrem Alltag aus strengen Regeln, langwierigen Therapiesitzungen und heftigen Medikamenten zu entfliehen. Irgendwie haben sie das Gefühl: Nicht sie selbst sind krank und verrückt, sondern die Gesellschaft. Tatsächlich gelingt den Freunden die Flucht und sie machen sich auf den Weg quer durch Europa. Doch ihre Verfolger sind ihnen auf den Fersen. Werden die Ausreißer ihr Ziel Ischia erreichen? Fest steht: Dieses Abenteuer verändert nicht nur sie, sondern alle, denen sie begegnen. Die Story von “Alive and Kicking“ basiert auf wahren Begebenheiten und stammt von dem Bestsellerautor und Filmemacher Albert Espinosa, der in Deutschland vor allem durch die Vorlage zu “Club der roten Bänder“ bekannt wurde. Jede einzelne Folge von “Los Espabilados“, so der spanische Originaltitel von “Alive and Kicking“, rückt eine der Figuren in den Fokus, so dass jeder Jugendliche einmal zum Protagonisten wird. Auf diese Weise erhält das Publikum spannende Einblicke in eine jeweils eigene Welt. Zudem wird deutlich: Ganz gleich ob Mickey, Yeray oder Guada - jeder von ihnen ist mehr als der Patient oder die Patientin einer Psychiatrie. Die Serie nähert sich ihnen mit größtem Respekt und begleitet sie auf höchst einfühlsame Weise auf ihrer individuellen Reise ins Leben.

00:30